knebel raffung verschluss haartracht

Perlenwettbewerb – Modeschmuck vor 40 000 Jahren?

Ihre Ideen, Ihre Kunstfertigkeit und Ihr handwerkliches Geschick sind gefragt!

Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren lädt Sie zu einem Wettbewerb ein:
Hunderte von zum Teil nur millimetergroßen Mammutelfenbeinperlen, darunter viele Doppellochperlen, wurden in den archäologischen Fundstellen auf der Schwäbischen Alb gefunden.

Ihre Aufgabe

Wie könnten die Doppellochperlen verwendet worden sein? Waren sie Teil einer Kette, einer Brosche, eines Armbandes? Schmückten Sie Taschen oder Kleidung, dienten sie zur Raffung oder waren sie in Haarnetze geknotet? Lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf, denken sie praktisch und kunsthandwerklich.


Einsendeschluss: 30. April 2018
Einsendungen an info@urmu.de

  • Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
  • Kirchplatz 10
  • 89143 Blaubeuren
  • Telefon: 07344 9669-90
  • Fax: 07344 9669-915
  • info@urmu.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK