neandertaler am sirgenstein

Antwort

Wieviel Gemüse haben Neandertaler gegessen?

So ein Neandertaler, der war ein echter Kerl. Wenn er nicht gerade auf Großwildjagd war, dann stand er am Grill. Ähm, nein, dieses Bild vom fast ausschliesslich fleischvertilgenden Urmenschen ist veraltet!

Untersuchungen von 50 000 Jahre alten Koprolithen – versteinerten Kotresten – von Neandertalern aus der Höhle El Salt (Spanien) sowie Analysen an Zähnen aus Belgien und dem Irak belegen, dass damals sehr wohl auch pflanzliche Kost konsumiert wurde. Neben Fleisch standen also auch größere Mengen an Grassamen, Hülsenfrüchten, Obst, Wurzeln  etc. auf dem Speiseplan.


  • Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
  • Kirchplatz 10
  • 89143 Blaubeuren
  • Telefon: 07344 9669-90
  • Fax: 07344 9669-915
  • info@urmu.de