schwirrgerät

Antwort

Was klingt wie ein startendes Motorrad und stammt doch aus der Altsteinzeit?

Das Schwirrholz! Ein flaches, an den Kanten abgerundetes, meist ovales Stück Holz, das an einer Schnur befestigt ist und damit im Kreis geschwungen wird. Dabei dreht sich das Schwirrholz um seine eigene Längsachse und erzeugt einen weithin hörbaren, auf- und abschwellenden Ton, eben wie ein startendes Motorrad.
Seine Wurzeln hat das Schwirrholz in der Altsteinzeit, wie Funde von Schwirrgeräten aus Geweih, Mammutelfenbein und Knochen zeigen. Ungeklärt ist die damalige Verwendung: Musikinstrument, Kommunikationsmittel oder rituelles Instrument, wie heute bei den Aborigines in Australien?


  • Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
  • Kirchplatz 10
  • 89143 Blaubeuren
  • Telefon: 07344 9669-90
  • Fax: 07344 9669-915
  • info@urmu.de