Suche

    Volltextsuche

    Geben Sie den gesuchten Begriff in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf "Suchen".

    Die Suche unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung.
    Die Suche findet auch Treffer in denen ein Suchwort als Teil eines anderen Wortes vorkommt, z. B. findet eine Suche nach »Buch« auch Seiten, auf denen die Wörter »Buchhandlung«, »Kochbuch« oder »Meeresbucht« enthalten sind.
    Ausnahme: Nach Wörtern die kürzer als 4 Zeichen sind, wird nur als ganzes Wort gesucht.

    Sie können mehrere Suchbegriffe eingeben (z.B. »hund katze«). Dann werden alle Treffer gefunden, in denen alle eingegebenen Suchbegriffe enthalten sind.

    Suchbegriffe die kürzer als 3 Zeichen sind, werden ignoriert, da normalerweise mit diesen Suchbegriffen keine sinnvolle Suche möglich ist.

    Wenn Sie nach einer Wortfolge suchen möchten, setzen Sie diese in doppelte Anführungszeichen (z.B. »"hund und katze"«). Dann werden nur solche Treffer gefunden, bei denen die angegebenen Suchbegriffe genau in dieser Reihenfolge enthalten sind.

    Ein führendes Minuszeichen gibt an, dass ein Wort nicht in einem Treffer vorhanden sein darf.
    Beispiel: Eine Suche nach »Hund -Katze« findet alle Treffer in denen zwar das Wort »Hund« vorkommt, nicht jedoch das Wort »Katze«.
    Hinweis: Das führende Minuszeichen schließt nur solche Treffer aus, die andernfalls Bestandteil des Ergebnisses wären. Aufgrund dessen gibt eine Suche, die nur mit Minuszeichen gekennzeichnete Begriffe enthält, keine Treffer zurück.


    erweiterte Suche
    Suchen nach Seiten, die...
    ...alle diese Wörter enthalten:

    ...genau diese Wortgruppe enthalten:

    ...eines oder mehrere dieser Wörter enthalten:

    ...aber nicht folgende Wörter enthalten:

    Treffer 1 - 5 von 5
    ...Schwanenknochenflöte
    Die erste Flöte aus dem Geißenklösterle wurde eher durch Zufall entdeckt. Bei der Auswertung der Tierknochenfunde erkannte die...
    ...Musikinstrumente der Menschheit und stammen aus der Zeit vor 40 000 Jahren.
    Bis jetzt sind drei relativ vollständige Flöten bekannt: Eine aus Schwanenflügelknochen, eine aus Gänsegeierknochen und eine aus Mammutelfenbein. Inzwischen liegen Reste weiteren Flöten aus dieser Zeit vor.
    Keines der...
    ...au musée de la Préhistoire à Blaubeuren.
    Geißenklösterle, Blaubeuren, Aachtal Fundort der ältesten Musikinstrumente - Flöten aus Mammutelfenbein und Schwanenflügelknochen. Originale im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren. The earliest musical instruments worldwide - flutes made of mammoth ivory and swan...
    ...wird diese Darstellung inzwischen den Mischwesen aus Höhlenlöwe und Mensch zugeordnet. Als weitere Besonderheit sind die Überreste zweier Flöten aus Schwanenknochen hervorzuheben.
    Eine frühere Besiedlung im Aurignacien ergibt sich aus einer weiteren Feuerstelle im nördlichen Höhlenteil des untersten...
    ...Weitere Flötenreste
    Aus dem Aurignacien des Geißenklösterle sind Reste einer weiteren Flöte aus Schwanenknochen bekannt, die sich jedoch nicht zusammensetzen lassen.
    Bei den Ausgrabungen im Hohle Fels und den Nachgrabungen am Vogelherd wurden Reste von...

    • Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
    • Kirchplatz 10
    • 89143 Blaubeuren
    • Telefon: 07344 9669-90
    • Fax: 07344 9669-915
    • info@urmu.de
    Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK