Herzlich Willkommen auf der neuen Website des Urgeschichtlichen Museums Blaubeuren.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 17 Uhr

Dienstag bis Samstag 10 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Regulär 7 €
Kinder 7 bis 17 Jahre 3 €
Ermäßigt 5 €
Gruppen ab 12 P. 5 € p.P.
Schulklasse 2 € p.P.
Familie/Single-Familie 15 € / 9 €
Adresse
Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren

Phallus

Objektdaten

datierung
30 000 Jahre vor heute
epoche
Jungpaläolithikum
Material
Stein (Felsgestein)
gewicht
297 g
Größe
19.2 cm
fundort
Schelklingen, Alb-Donau-Kreis
museum
Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

Beschreibung

Phallus

Eine der ältesten Darstellungen des männlichen Geschlechts ist der Phallus vom Hohle Fels.
Die Höhle liegt bei Schelklingen im Urdonautal.
Der Phallus ist etwa 30 000 Jahre alt (Gravettien). Er wurde aus einem sehr feinkörnigen Gestein (Siltstein) herausgearbeitet. Die lang gestreckte Form wurde gezielt hergestellt, poliert und schließlich mit einer Ringkerbe als Phallus gekennzeichnet. Für den Phallus sind verschiedene Nutzungen denkbar. Neben einer rein symbolischen Bedeutung könnte er Stein auch als Werkzeug zur Feuersteinbearbeitung verwendet worden sein. Darauf deuten Kratzer und Schlagnarben an den Enden und der Rückseite hin. Die auffällig stark polierte Oberfläche entstand möglicherweise bei der Lederbearbeitung. Eine Verwendung zur sexuellen Stimulation ist ebenfalls denkbar. Der Phallus zerbrach entweder während seines Einsatzes als Werkzeug oder wurde bei einem Ritual zertrümmert. Einige Bruchstücke sind dabei ins Feuer gefallen. Aus diesem Grund hat das heute wieder zusammengesetzte Objekt unterschiedliche Farben.